6. Halloweenparty 2006 in der Unterwelt des Tiefen Stollens

Wieder verwandeln düstere Gestalten am Halloweenabend (31. Oktober) den Tiefen Stollen in ein Labyrinth voller Grusel und Schauer.

(© )
Auch diese Jahr gibt es wieder viel Neues. Im Felsendom wird eine Feuershow der Extraklasse von El Fuego dem Feuerfakir, geboten, mit Feuerspucken, Feuerschlucken und Feuerrädern. Auf der Showbühne erscheint der Werwolf und wer mutig genug ist, kann seine Hand unter die Guillotine legen. Neben ihnen sind noch viele andere Gruselbegeisterte beteiligt, um den Besuchern auf dem Weg durch das Bergwerk wieder die beliebte Mischung aus Show, Zauberei, Geisterbahn und Party zu bieten. Am Schluss der Tour spielen dann die Krawallschachteln in der Vampirbar auf.

Da die Vorführungen laufend wiederholt werden, bekommen auch die Besucher, die erst mit dem letzten Zug ins Bergwerk einfahren, das volle Programm zu sehen.

Dank des Fußballvereines Viktoria stehen Parkplätze in ausreichender Zahl zur Verfügung.

Der Außenbereich ist bewirtet.

Erste Einfahrt 17.30 Uhr danach beginnt zirka alle zehn Minuten eine neue Tour, letzte Einfahrt zirka 19.30 Uhr.

$(text:b:Preis der Angst:)$
Grosse Geister: 5,50 Euro
Kleine Geister: vier Euro.
Es gilt der Familienpass der Stadt Aalen.

$(text:b:Kartenvorverkauf:)$
Beim Besucherbergwerk "Tiefer Stollen"
Info: Telefon: 07361 970249
www.bergwerk-aalen.de
© Stadt Aalen, 24.10.2006

Veranstaltungen