Adventskonzert des Kopernikus-Gymnasiums Wasseralfingen

Am Montag, 10. Dezember ab 19 Uhr, darf sich das Kopernikus-Gymnasium wieder mit einem stimmungsvollen Programm in der Stephanuskirche in Wasseralfingen präsentieren.

Wie in den vergangenen Jahren werden die verschiedenen Chöre und Orchester aus dem Musikprofil der Schule ein vorweihnachtliches Programm mit Musik aus alter und neuer Zeit darbieten.
Der Termin bietet eine schöne Gelegenheit, sich auch musikalisch auf die Vorweihnachtszeit einzustimmen.
Das Orchester der Klassen 6 und 7 unter der Leitung von Julia Hahn nimmt die Besucher zunächst mit in eine der langen und dunklen Nächte zwischen den Jahren. In „Rauhnacht“ möchte es von der Sehnsucht nach Licht erzählen, wenn die Tage, kaum haben sie begonnen, schon wieder vorbei sind. In einen kleinen Wettstreit mit dem „kuriosen Ensemble“ befinden sich im „Concertino“ zwei junge Solisten. Violine und Viola treten unter anderem gegen eine grummelige Pauke, Akkordeon, Gitarren, Klaviere und unterschiedlichste Bläser an.
Der Chor der Klassen 8 bis K2 singt adventliche und weihnachtliche Chorsätze von Henry Purcell sowie von zeitgenössischen Komponisten wie Klaus Heizmann und Karl Jenkins. Die Leitung hat Margit Lang.

Das Kammerchororchester unter der Leitung von Alexander Rube bringt nach dem bekannten „Palladio“ von Karl Jenkins die Variationen für Trompete und Orchester von Friedrich Dyonis Weber zur Aufführung. Den Solopart übernimmt die Schülerin Annika Muras, die bereits vielfach bei „Jugend musiziert“ ausgezeichnet wurde.

Die Unterstufenchöre sowie der weitgereiste und mehrfach ausgezeichnete Kammerchor mit ihrem Dirigenten Thomas Baur wird schließlich verschiedene weihnachtliche Gesänge aus vielen Epochen darbieten.

Der Eintritt ist frei, die Spenden am Ausgang werden je zur Hälfte für das bekannte Hilfsprojekt in Burkina Faso sowie für die Unterstützung der musikalischen Arbeit an der Schule verwendet.
Das Kopernikus-Gymnasium dankt der Kirchengemeinde für ihre Gastfreundschaft und lädt die Bevölkerung herzlich zu diesem besinnlichen Abend ein.

© Stadt Aalen, 29.11.2018
Weitere Informationen

Veranstaltungen