Ein „Zwergengärtle“ für die Hokuspokuskids

Die ganz „Kleinen“ der Kita Hokuspokus haben zusammen mit ihren Erzieherinnen und der finanziellen Unterstützung des Elternbeirats ein Gemüse- und Pflanzenbeet im Garten der Kita angelegt. Besonders stolz sind die Kinder und die Erzieherinnen auf die Vielfalt im Gemüsegarten.

(© )
Paprika, Zucchini, Tomaten, Himbeeren usw. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Jeden Tag schauen die Kinder nach ihrem Beet und hegen und pflegen es. Da wird gestupft, gehackt und gegossen.

Immer weniger Kinder erfahren den direkten Bezug zum Wachsen und Entstehen von Lebensmitteln. Das Ziel der Aktion ist der bewusste Umgang mit gesunden Lebensmitteln. Die Kinder verfolgen den Wachstumsprozess und erfahren, dass viel Zeit und Arbeit investiert werden muss, bis das Gemüse verspeist werden kann. Durch die aktive Mitarbeit am Gemüsebeet will der Kindergarten die Basis legen, für einen wertschätzenden Umgang mit Lebensmitteln.

Ein herzlicher Dank geht an den Elternbeirat der Kita Hokuspokus.
© Stadt Aalen, 16.07.2012

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen