Kreiselkunst zur 20. Wasseralfinger Vesperkirche

Wie im letzten Jahr, weist das Kunstprojekt „Lichtinstallation mit Zwerfchen“ von Martina Ebel auf dem Kreisel vor der Löwenbrauerei auf die Wasseralfinger Vesperkirche vom 31. Januar bis 28. Februar hin.

Aus der Kirchenpforte der Magdalenenkirche roch es verführerisch nach Essen und die Gäste saßen im Kirchengestühl vor dem Kreuz! Welch gelebtes Gesamtkunstwerk! Aber auch Anlass und Impuls, um als Künstlerin dem Fragenkomplex ARBEIT, DIENEN und UMSONST-ARBEITEN nachzugehen. Hieraus entstanden verschiedene Projekte. 2007 brachte Martina Ebel die Gäste mit ihrer Rikscha-Aktion kostenlos zur Vesperkirche.

In den nächsten Jahre folgten Installationen auf dem großflächigen Kreisel in Richtung Wasseralfingen: die „Ruheliegen“ mitten im Verkehr, das bunte „Himmelszelt“ oder 2015 die Installation mit Straßenlaterne, Tellern und Fadenvorhang. Auch in diesem Jahr verweist die „Lichtinstallation mit Zwerfchen“ auf die Wasseralfinger Vesperkirche 2016.

Die Stadt Aalen unterstützt diese Kunstaktion vor allem auch unter dem Gesichtspunkt der Verknüpfung von Kunst mit sozialem Engagement.

© Stadt Aalen, 27.01.2016

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen