Sieger Luftballonwettbewerb Wasseralfinger Kinderfest 2004

Es ist bereits Tradition, dass das Wasseralfinger Kinderfest mit einem Luftballonwettbewerb eröffnet wird.

Am Sonntag, 25. Juni starteten fast 600 Grundschüler ihre Ballone mit einer Karte. 74 dieser Karten wurden von den Findern an das Bezirksamt zurückgeschickt und dort ausgewertet.

Die Kinder, deren Ballons am weitesten geflogen sind, wurden mit ihren Eltern am Montag, 26. Juli 2004 zur Preisverleihung in das Wasseralfinger Rathaus eingeladen.

In diesem Jahr hat der Wind die Luftballons alle in Richtung Osten geblasen, wobei die meisten zwischen Ingolstadt und Landshut landeten. Die Luftballons von David Lang und Julia Butschek flogen am weitesten und kamen im 398 km entfernten Loosdorf /Österreich in der Nähe von Wien an.

Die weiteren Preisträger sind:

Sema Gürleyen, Marcel Hosch, Johanna Machnia, Tamara Eberhard, Anna Legner, Marius Bihr, Gregor Kuznik, Fabian Geiß.
© Stadt Aalen, 26.07.2004

Veranstaltungs-Highlights

Veranstaltungen